Drei mal 3×3 im Oktober

Wiesn wie immerSo ganz stimmt die Überschrift nicht, denn es haben sich noch ein paar einzelne September-Schnappschüsse mit eingeschlichen. Einen September-Rückblick meiner Insta- und Handyschnappschüsse habe ich nämlich verpennt. Eigentlich wollte ich das noch nachholen, aber da die erste Hälfte des Monats vom Italien-Urlaub geprägt war, den ich ja schon hier besprochen habe – und weitere Posts dazu plane, und die zweite Hälfte von der Wiesn, die uns ja auch noch im Oktober beschäftigt hat, besteht die Collage einfach aus beiden Monaten. In die Zeit fällt ja auch immer mein Geburtstag, den ich auch auf der Wiesn und mit einem Brunch bei uns zuhause gebührend gefeiert habe. Ich möchte mich auch noch bei meinen Gästen bedanken, die meine Idee, eine Spendenbox für Flüchtlinge aufzustellen, unterstützt haben. Es sind 200 Euro für die Diakonie zusammengekommen, ein tolles Geburtstagsgeschenk für mich und die, die es wirklich brauchen. Ansonsten triffts der Satz „Wiesn wie immer“ auf den Punkt – ich glaube, viel mehr brauche ich dazu nicht zu erzählen.

Münchner Blätterrascheln
Pünktlich nach dem Wiesn-Finale haben sich Mr. X und meine Wenigkeit dann noch gscheit mit der Wiesn-Grippe angesteckt, und zwei Wochen stand eigentlich auch nichts anderes als Schniefen, Schlafen und Auskurieren auf dem Programm. Aber dann wurde es besser und pünktlich zur wieder erlangten Fitness, ist dann auch das goldene Herbstwetter eingekehrt. Lange Spaziergänge am Wochenende durch das herbstliche München standen und stehen immernoch auf dem Programm. Ich liebe einfach diese Jahreszeit und bin aus dem knipsen nicht mehr rausgekommen, vor allem da ich mir endlich ein neues iPhone geleistet habe und die neue Kamera mir viel Freude bereitet. Sehr zum Leidwesen meines Freundes:  „Mach mal ein Foto von mir, und jetzt noch eines und jetzt ein Video, wie ich einen Schnee-Engel im Laub mache…“ Aber die Bilder sind super geworden und ein schönes Pärchenselfie am Flauchersteg ist dabei auch zustande gekommen – ich glaube es wird bald gerahmt und hier aufgehängt.

Herbsteinzug daheim

Meine felligen Freunde wurden im Oktober auch mal wieder besucht und der Herbst hat nicht nur draußen Einzug gehalten. Saisonal kochen macht mir dieses Jahr so richtig Spaß: Mit Feigen, Süßkartoffeln, Kürbis und Co habe ich die ganze Herbstpalette rauf und runter gekocht und bin immer noch dabei. Einer der vielen Vorteile der Ökokiste ist ja, dass das Gemüse bis vor die Haustüre getragen wird – was mich dazu animiert, fleißig Kürbisse zu bestellen – so kann ich die Saison noch etwas ausnutzen und in den vierten Stock hochschleppen muss ich sie auch nicht, haha. Darauf einen Pumpkin Spiced Latte! Ich wünsche euch noch schöne goldene Herbstmomente und eine kuschelige Cocooning Zeit – bevor es dann bald weihnachtlich wird.

Advertisements