Drei mal 3×3 im Februar

soultime in februaryEs ist mal wieder Zeit für die Monats-Rückblicks-Kolumne ;-) Diesmal sogar keine drei Monate später – sondern nur drei Wochen, jipieh. Meine Insta-Schätze aus dem Februar – was war also los? Im Februar hat man ja schon einige Monate Winter hinter sich und dementsprechend sah auch mein Energielevel aus. Ich habe es mir gemütlich gemacht mit Soulfood, habe nach über 10 Jahren Pause endlich mit der Harry Potter Reihe weiter gemacht und mit der lieben Mrs. I einen orientalischen Ausflug a la 1001e Nacht ins Hammam gemacht. Dort ist es zwar nicht wirklich günstig, aber man kann sich so richtig verwöhnen lassen – kann ich empfehlen. Eine etwas günstigere Verwöhung gabs im Cafe Kitchenette am Harras mit ofenfrischen, warmen Scones auf dem Teller – was ich ebenfalls wärmstens empfehlen kann :D

municorn and the mountains

Meine liebe zu den Bergen konnte ich auch mal wieder ausleben – kombiniert mit einer weiteren tollen Café-Entdeckung: Wer gerade jetzt im Frühling mal spontan der Stadt entfliehen möchte, sollte einen Ausflug an den Tegernsee machen, an der Promenade schlendern und sich dann einen Kaffee, leckeres Bauernbrot und eine Kostprobe der großen Auswahl an frischen Aufstrichen im Aran am Tegernsee gönnen. Da passt einfach alles: Das Interieur, die Aussicht und das Speisenangebot. Ein kleiner Kurzurlaub. Einen anderen schönen Kurztrip habe ich mit Mr. X ins Zillertal unternommen – wie hier schon ausführlich berichtet. Übrigens – wer sich gerne auf Instagram rumtreibt hat es bestimmt gleich gemerkt – der Titel der Collage „Municorn and the Mountains“ ist ein Wortspiel in Anlehnung an den Account und den Hashtag Munich and the Mountainswer’s noch nicht kennt: dort gibts tolle Aufnahmen von Bergfreunden für Bergfreunde ;-)

snippets of february

Außerdem wurde die Küche mit neuen Planzen und Brettchen ausgestattet, die kleinen Fellnasen gesittet und ein Geburtstagskind gefeiert. Nicht zu vergessen den Faschings-Dienstag, an dem der alljährliche Einhorn-Ausritt begangen wurde – und das Municorn sprichwörtlich on Tour war ;-)

Ich wünsche euch einen tollen Start in den Frühling mit den letzten Märztagen und bis ganz bald – eure

*thea

Advertisements

3 Kommentare zu „Drei mal 3×3 im Februar“

  1. bei jedem deiner schönen instagram-beiträge geht mir irgendwie das Herzchen auf, liebe Thea. du zeigst deine beiden süßen Hoppler und ich fühle mich an meine Jugend zurückerinnert – welche Frau hat diese Quietsch-Syndrom nicht, wenn sie die süßen Tierchen sieht. oder zu zeigst dein wunderbares, liebeboll zubereitetes Essen und mir läuft das Wasser im Mund zusammen. außerdem mag ich auch deinen Feed insgesamt. freue mich über jeden deiner Posts. ganz viele Like-herzchen dafür, liebe Thea!

    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

  2. Liebe Thea,
    ich habe deine wundervollen Instagramfotos aus den Bergen sehr gerne bestaunt :-)
    Am liebsten wäre ich selbst in die Berge gefahren und das, obwohl ich gar kein Wintermensch bin. Aber deine Fotos haben einfach unglaublich Lust auf Schnee und Berge gemacht!
    Deine Küche durfte ich auch schon auf deinem Blog bestaunen und ich finde sie sehr schön. Ich finde sie schöner als meine eigene Küche. Meine neue Küche ist zwar auch sehr schön, aber deine ist auch noch so liebevoll gestaltet ung eingerichtet :-)
    Ich sende dir viele liebe Grüße
    Jasmin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s